Baubericht DB-Einheitslaternen an Altbauelloks

mit LEDs und fahrtrichtungswechselnder Beleuchtung rot/weiß
Sofort lieferbar
1,50 €

Bei den Altbauelloks waren die Halterungen für Loklaternen entweder auf der Pufferbohle montiert oder saßen auf Winkelkonsolen, die vor der Führerhausstirnwand angeschraubt waren. Dadurch standen die Lampen mit etwas Abstand zur Stirnwand. Sowohl Laternenhalter als auch Lampenkörper werden als Messinggussteile von verschiedenen Anbietern für Zurüstteile angeboten. Die Laternen sind in den meisten Fällen für die Bestückung mit Glühlämpchen vorgesehen. Eine Verbindung von traditioneller Form und moderner Lichttechnik schließt sich hierbei aus. Dies und die Prämisse eines Fahrtrichtungslichtwechsel von weiß auf rot waren die Gründe, weshalb ich mich für einen Eigenbau entschieden habe.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 18-2018-02D1
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Produktgruppe Download