Dampfgiganten im Saarland

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer
Im Landkreis Saarlouis wird das Landschaftsbild von den Tagesanlagen der Grube Duhamel bestimmt. Ein erster Tiefbauschacht wurde im Jahre 1826 abgeteuft und der 2350 Meter lange Ensdorfer Stollen wurde 1842 fertiggestellt. Der Preußische Bergfi skus ließ zwischen 1861 und 1913 weitere Schächte anlegen. Der zuletzt niedergebrachte Saarschacht wurde nach dem 1. Weltkrieg von der französischen Grubenverwaltung in „Duhamel-Schacht“ umbenannt. Dadurch wollte man die Verdienste des Franzosen Jean-Baptiste Duhamel würdigen, der sich um den „Saarkohlen-Atlas“ verdient gemacht hatte, in dem auf 66 Kartenblättern die Kohlenlager an der Saar eingetragen waren.
Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2019-01D17
Erscheinungsdatum 18.01.2019 00:00:00
Produktgruppe Download