Dampfmaschinenbau ohne „Happy end“ – eine traurige Geschichte

Sofort lieferbar
1,50 €

Seit 2003 baue ich Dampfmaschinen, überwiegend nach Vorlagen aus dem Journal Dampf & Heißluft und nach den Baubeschreibungen der Buchreihe „DAMPF“ (Neckar-Verlag). Ob oszillierend, Schieber- oder ventilgesteuert, immer gab es am Ende das Erfolgserlebnis: Sie liefen! Aber jede Serie geht bekanntlich einmal zu Ende. Mein Waterloo erlebte ich beim Nachbau der sicherlich optisch nicht gelungenen, dafür aber technisch einmal anders gestalteten Maschine aus „DAMPF 23“.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2017-02D7
Erscheinungsdatum 18.04.2017
Produktgruppe Download