Der Kittel Dampftriebwagen

Sofort lieferbar
1,50 €

Im Jahre 1895 hatte sich die württembergische Staatseisenbahn für den Bau eines ersten Dampftriebwagens entschieden. Dieser war nach dem Prinzip von Henri Serpollet gebaut. Eine erste Bauserie von sechs Triebwagen mit dem Serpollet-Kessel baute die Maschinenfabrik Esslingen. Da diese Triebwagen nicht befriedigten, entwickelte Eugen Kittel selbst einen Stehkessel. Als 1905 auf diesen Kittel-Kessel zurückgegriffen werden konnte, baute man diesen bis 1908 in die sechs Esslinger Triebwagen anstelle des Serpollet-Kessels ein.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 18-2017-03D4
Erscheinungsdatum 15.08.2017
Produktgruppe Download