Die Geschichte der französischen Dampflokomotive 141 R

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer

Das französische Eisenbahnnetz lag im Sommer 1944 völlig darnieder. Nur noch etwa 3.000 einsatzfähige Lokomotiven standen zur Verfügung. Im letzten Friedensjahr 1938 zum Beispiel verfügte die Französische Staatsbahn SNCF über 17.000 Lokomotiven. Wie diese Zahlen zeigen, war der Aderlass durch die Kriegsereignisse gewaltig. Für den militärischen Nachschub, aber auch ganz besonders für die Versorgung der Bevölkerung und den Wiederaufbau des Landes und seiner Wirtschaft war eine gut funktionierende Eisenbahn Grundvoraussetzung.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2014-03D4
Erscheinungsdatum 18.07.2014 00:00:00
Produktgruppe Download