Die Taufe der Dampfwalze N° 9

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer

Blenden wir kurz zurück auf das Jahr 1998. Im Hof der Straßenbaufirma Nickel & Seitz in Freiburg (Breisgau) war jahrelang völlig ungeschützt eine Dampfwalze des englischen Herstellers Richard Garret & Sons wegen eines Defekts abgestellt. Christof Kauz konnte den traurigen Anblick der vor sich hinrostenden Walze nicht mehr ertragen. Er verständigte den Dampfwalzenclub Schweiz (DWC-S). Dieser Club holte die Walze und stellte sie zunächst in Liestal (Baselland) wettergeschützt ab. Nun erhob sich die schwerwiegende Frage, was soll mit diesem Schrotthaufen geschehen?

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2015-01D7
Erscheinungsdatum 09.01.2015 00:00:00
Produktgruppe Download