Die Tübinger Kuhn-Dampfwalze

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer

Der „Protagonist“ dieses Artikels ist eine „Sie“, wiegt 15 Tonnen, ist 112 Jahre alt und hat mit der Geschichte der Stadt Tübingen einiges am Hut.  Nach zähen Verhandlungen wurde bei der Firma Gotthilf Kuhn in Stuttgart eine Dampfwalze vom Typ IIIa bestellt, welche von Cannstatt kommend, per Eisenbahn am 11.4.1899 auf dem Tübinger Bahnhof eintraf.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2012-01D13
Erscheinungsdatum 13.01.2012 00:00:00
Produktgruppe Download