Eine Zahnradlok Teil 2

die HGm 4/4 der Matterhorn Gotthard Bahn
Sofort lieferbar
1,50 €

Die pneumatische Zahnkupplung, mit der man den Adhäsionsantrieb ab- oder einschalten kann, treibt über ein Doppelkettenrad eine Kardanwelle an. Diese Welle verbindet die zwei Kegelradgetriebe auf den Adhäsionsachsen. Wie schon erwähnt, ist auf der Hauptwelle auch eine pneumatische Scheibenbremse platziert.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 18-2012-02D13
Erscheinungsdatum 25.05.2012
Produktgruppe Download