Einsatzmöglichkeiten induktiver Erwärmung im Modellbau

Sofort lieferbar
2,50 €

Typische Anwendungen der induktiven Erwärmung sind: Löten, Glühen, Warmschrumpfen, Schmelzen, Versiegeln, Härten, Anlassen, Heißumformung, Metall in Kunststoff einfügen usw. Bislang war induktive Erwärmung im Modellbau kein Thema, weil kleine Anlagenleistungen nicht verfügbar, Anschaffungskosten zu hoch, und das Handling umständlich waren.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2011-04D6
Erscheinungsdatum 21.10.2011
Produktgruppe Download