Exzentersteuerung mit handelsüblichem Kugellager

Sofort lieferbar
1,50 €
Eigentlich sind Wälzlager (Kugel- oder Rollenlager) bei historischen Dampfmaschinen anachronistisch,
da hier in den meisten Fällen Gleitlager zur Anwendung kamen. Allerdings ist zu vermerken, dass nach dem Zweiten Weltkrieg bei diversen Neubaudampflokomotiven – so z. B. bei einigen der bekannten Personenzuglokomotiven BR 23 und den beiden einzigen Exemplaren der Allzwecklokomotive BR 66 der Deutschen Bundesbahn – Wälzlagerungen erfolgreich verwendet wurden.
Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2019-03D13
Erscheinungsdatum 15.07.2019
Produktgruppe Download