Hartlöten

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer

Zum guten Hartlöten gehört gutes Werkzeug, wie ein Schweißgerät z. B. der Fa. Rothenberger mit einer 2-Literflasche Sauerstoff und einer Gaskartusche (Maxigas) sowie verschiedene Düseneinsätze. Ferner wird noch ein kleiner Schweißplatz mit Schamottesteinen benötigt. Ganz wichtig ist die Fixierung der zu lötenden Teile. Man kann die Teile mit einer Parallel- Schraubzwinge nur lose befestigen. Bei einem festen Verschrauben würden sich die Teile im glühenden Zustand sofort verformen. Eine weitere gute Befestigung ist mit Messing-Schrauben M2 möglich, die ich sehr gerne verwende, was aber etwas mehr Zeit benötigt.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2014-01D9
Erscheinungsdatum 10.01.2014 00:00:00
Produktgruppe Download