Irrawaddy-Raddampfer „China“ 1888

Modell 1:48 mit Dampfantrieb Historischer Hintergrund, Bau- und Fahrbericht
Sofort lieferbar
2,50 €

Die „Irrawaddy Flotilla Company“ wurde 1865 gegründet und bestand bis Ende der 1940er Jahre. Es entwickelte sich ein auf die klimatischen Bedingungen hin konstruierter vollkommen gedeckter Schiffstyp, zumeist Seitenund Heckraddampfer, doch auch eine Anzahl Schraubenschiffe. Die imponierenden, bis zu 328 Fuß (100 m) langen Seitenradschiffe wurden zum größten Teil von den schottischen Werften Denny und Yarrow gebaut und zumeist in Einzelteilen an den Bestimmungsort gebracht.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2018-02D9
Erscheinungsdatum 17.04.2018
Produktgruppe Download