Modellbahn-Sammlung Thomas Giger † in 7¼ Zoll erstmals vor breitem Publikum

Sofort lieferbar
1,50 €

Kunst, Kunsthandwerk oder was?

Kann es überhaupt Kunst geben im Modellbau? Angesichts der Möglichkeiten mittels CNC-gesteuerten-, Laserschnitt- und Drahterosions-Maschinen ist eher von professionellem Fachwissen auszugehen, welches Spitzenprodukte hervorbringen kann. Wie ist es jedoch, wenn absolute Präzision, Detailtreue und hohe Funktionalität am sogenannten „Küchentisch“ entstehen? Thomas Giger, pensionierter Dipl.-Maschinen-Ingenieur ETH, Jahrgang 1941, baute seine Modelle von ca. 1978 bis 2016 in 7¼ Zoll. Die Sammlung umfasst 3 Dampflokomotiven, je einen Personen- und Packwagen, viele Formsignale, Weichen, Engländer, Schienen und ein Stellpult. Dies alles funktionstüchtig und sehr stimmig.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 18-2019-01D4
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Produktgruppe Download