„Quickie“ Teil 1

Bau einer akkubetriebenen Lokomotive als Wochenend-Projekt
Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

Quickie oder eine Lok mit einem ähnlich einfachen Design ist ein ideales Projekt für einen Anfänger mit eingeschränkter Werkstattausstattung. Wer die Räder dazu kauft, kann die hier beschriebene Lok sogar ohne Drehbank bauen! Es ist nur eine Bohrmaschine notwendig und natürlich einige Handwerkzeuge. Ich habe keine genauen Maße angegeben, da diese von den Abmessungen des verfügbaren Materials, des Motors und der (Auto-)Batterien abhängig sind – in meinem Fall entstammt ein großer Teil des Materials aus meiner Schrottkiste. Verwenden Sie Millimeterpapier, um Ihr eigenes Design zu skizzieren und verschiedene Positionen der Antriebskomponenten auszuprobieren, bevor Sie mit dem Sägen von Metall und Holz beginnen. Ein gut geplantes Design spart viele Stunden Frust in der Werkstatt!


Teil 2 erhält man hier!

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 18-2019-01D8
Erscheinungsdatum 22.02.2019 00:00:00
Produktgruppe Download