Variationen des Mamod-Dampflastwagens SW1

Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

Die Firmenbezeichnung Mamod ist ein Kunstwort, abgeleitet von Malins Models, das sich aus dem Namen des Firmengründers Geoffrey Malins herleitet. Dieser begann Mitte der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts mit der Herstellung einfacher Spielzeugdampfmaschinen zu kommerziellen Zwecken und hatte damit Erfolg, weil zu jener Zeit die Dampfmaschine als Vorbild noch real vorhanden war und schon allein deshalb von Kindern als Spielzeug begehrt wurde.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 17-2015-02D10
Erscheinungsdatum 24.04.2015 00:00:00
Produktgruppe Download